Select your language:
Deutsch English

HybridSysteme sind der Schlüssel für die sichere Energieversorgung unserer Gebäude.
EHS-PRO Hybrid - professionelles Wärmemanagement
Für den gehobenen Neubau und die Modernisierung stellt PRO Hybrid die optimale Lösung dar. Das offene Hybridsystem bietet klare Nutzervorteile.
- Versorgungssicherheit
Frei wählbarer Energiemix nach Prinzip "Plug and Heat"
- Gesundheit
Hygienische Frischwassertechnik
- Wirtschaftlichkeit
Bis zu 60 % Energieeinsparung
- Umwelt
Hocheffiziente Einbindung regenerativer Energiequellen
- Komfort
Steuerung über Smartphone oder Tablet, intuitive Benutzerführung
Ausstattungsvarianten und Anschlussmöglichkeiten
Ein Kachelofen im Wohnzimmer, eine Gastherme, ein Sonnenkollektor für die Sonnenheizung, dazu Frischwassertechnik, zwei Speichergrößen, Regelungstechnik mit intuitiver Benutzeroberfläche, Touchdisplay und Hybrid-App? EHS- PRO Hybrid, ein porfessionelles Konzept.
Anschlussmöglichkeiten Wärmelieferanten
- bis zu 4 Heizkessel (Gas, WP, Holz, Öl ...)
- bis zu 60 m² thermische Sonnenheizung
- Kollektoren in Ost/West Ausrichtung
- Sonnenstrom bis 30 kW
- Kraft-Wärme-Kopplung bis 55 kW thermisch
Anschlussmöglichkeiten Wärmeabgabe
- bis zu 2 Heizkreise (Wand, HK, FB ...)
- + 2 externe Heizkreise (nicht im Modul)
- Frischwassertechnik bis 28 l pro Minute
- Thermische Kühlung (Solar, BHKW ...)
Kommunikation
- Zugriff über Touchdisplay
- W-Lan Modul
- LAN und KNX-Bus Einbindung
- Hybrid App für Smartphone, Tablet und PC
NEWS Blog
EHS kooperiert mit Isarwatt
Oktober 2019, C. H.
Für mehr als 800 Wohneinheiten wird gemeinsam ein nachhaltiges Konzept für Wärme und Strom entwickelt.
EHS überzeugt mit Planungskompetenz
Januar 2019, C.H.
Das innovative Portfolio der EHS hat sich 2018 bestens bewährt. Im Fokus stehen individuelle nachhaltige Konzepte.
EHS entwickelt für Energiewende
September 2018, C.H.
Das Bayerische Staatsministerium für Energie und Technologie unterstützt das EHS-Entwicklungsvorhaben eines digitalen hybriden Energiemanagements.